top of page
  • fahrradfelden

Radhaus am Rathaus Felden sponsert Nienburgerin bei Triathlon-WM in Hamburg

Vier Tage lang stand Hamburg voll und ganz im Zeichen des Triathlons. Mehr als 12.000 Aktive aus über vierzig Ländern waren an die Elbe gekommen, um neben den traditionellen Wettkämpfen des Hamburg-Wasser-Triathlons auch Weltmeister zu küren. Mit am Start war Dörte Fehse-Ehlert von den „SpeedDucks“ des GC Nendorf.

DIE HARKE

21.07.2023, 09:31 Uhr


Dörte Fehse-Ehlert war dabei sowohl im Einzelrennen als auch in einer deutschen Staffel im Einsatz. Am Freitag beendete sie das Rennen nach 1:21:27 Stunden als 34. noch in der ersten Hälfte des 72-köpfigen Starterfeldes, zwei Tage später landete sie mit ihrer Staffel auf Rang zehn unter 29 Teams.

Den Artikel in der Zeitung DIE HARKE finden Sie hier.


Dörte Fehse-Ehlert von den „SpeedDucks“ des GC Nendorf

© Quelle: Ehlert

Dörte Fehse-Ehlert auf dem Rad

© Quelle: Ehlert



3 Ansichten

Comments


bottom of page